Advent – Wen sieht Gott?

Predigt zu Lukas 1 | 19 Dezember 2021

aufgeschlagenes Buch, Tasse, Tuch, Fliederzweige liegen auf Buch und Tuch

Lukas 1, 46-55

46 Und Maria sprach: Meine Seele erhebt den Herrn,

47 und mein Geist hat gejubelt über Gott, meinen Retter.

48 Denn er hat hingeblickt auf die Niedrigkeit seiner Magd; denn siehe, von nun an werden mich glückselig preisen alle Geschlechter.

49 Denn Großes hat der Mächtige an mir getan, und heilig ist sein Name.

50 Und seine Barmherzigkeit ist von Geschlecht zu Geschlecht über die, welche ihn fürchten.

51 Er hat Macht geübt mit seinem Arm; er hat zerstreut, die in der Gesinnung ihres Herzens hochmütig sind.

52 Er hat Mächtige von Thronen hinabgestoßen und Niedrige erhöht.

53 Hungrige hat er mit Gütern erfüllt und Reiche leer fortgeschickt.

54 Er hat sich Israels, seines Knechtes, angenommen, um der Barmherzigkeit zu gedenken

55 – wie er zu unseren Vätern geredet hat – gegenüber Abraham und seinen Nachkommen in Ewigkeit.

Weitere Predigten

Nach oben