Mentoring - was ist das eigentlich?

Freitag, 7. Februar 2020, 19:00 Uhr

©Pete Linforth/ Pixabay

Immer wieder einmal geistert dieser Begriff durch die Gemeinde. Während unseres U35-Forums wurde von den jungen Leuten mehrfach Mentoring gewünscht.

Mentoring ist ein hervorragendes Werkzeug, um Menschen in ihrer Entwicklung und im Glauben zu fördern und voranzubringen.

In der letzten Gemeindestunde haben wir darüber berichtet und es kam gleich der Vorschlag, Listen zum Eintragen auszulegen. Schön, wenn Dinge schnell in die Umsetzung kommen, aber: Was genau ist Mentoring eigentlich? Und was unterscheidet Mentoring von Coaching, Supervision oder Seelsorge? Wie gestaltet man eine Mentorenbeziehung? Was gibt es zu beachten? Was darf ich von meinem Mentor erwarten – und was nicht? Und wie finden denn Menschen, die sich einen Mentor/eine Mentorin wünschen, jemanden, der sich dafür zur Verfügung stellt?

Um all diese Fragen einmal anzuschauen und dazu Impulse von jemandem zu bekommen, der langjährige Erfahrung mit Mentoring hat, haben wir Pastor i.R. Ekkehard Pithan (Bamberg) eingeladen. Er ist Teil des Christlichen Mentoring Netzwerkes (c-mentoring.net) und wird uns an einem Abend ins Mentoring einführen und all die oben gestellten Fragen beantworten – und auch die, die ihr darüber hinaus noch mitbringt. Herzliche Einladung an alle, die sich vorstellen können, für jemanden Mentor/Mentorin zu sein – oder die sich jemanden wünschen, der für sie Mentor/Mentorin ist. Dieser Abend soll eine Initialzündung sein, Mentoring in unserer Gemeinde stärker zu verankern. Damit Menschen im Glauben und im Leben vorankommen.

Wir laden ein am Freitag, 07.Februar 2020, um 19.00 Uhr ins Gemeindezentrum!