Heilig

Predigt zur Bibelstelle 1. Petrus 1, 15 - 16

15 sondern wie der, der euch berufen hat, heilig ist, sollt auch ihr heilig sein in eurem ganzen Wandel.

16 Denn es steht geschrieben (3. Mose 19, 2): "Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig."
 

kurze Zusammenfassung

  • Heilig: Gott ist heilig. Manche Menschen sind Heilige. Andere Scheinheilige. Und dann gibt es noch die Eisheiligen ... Was bedeutet heilig?
  • Es ist die Bestimmung des Menschen, in Gemeinschaft mit Gott zu leben.
  • Gottes Ruf in die Gemeinschaft mit ihm ist nichts Exklusives, er gilt jedem Menschen - unverdiente Zuwendung.
  • Was macht diesen Gott aus, der uns in seine Gemeinschaft ruft? Er ist heilig!
  • Heilig - das ist Gott in seinem einzigartigen und unvergleichlichen Anderssein, er ist ´der Einzige`.
  • Das hebräische Wort für ´heilig` bedeutet: abgesondert. Abgesondert von allem Gewöhnlichen und Normalen: ´Wer ist wie du, so erhaben und heilig?` (Ex 15,11)
  • Wer oder was kann dann vor ihm Bestand haben? Die Kluft zwischen Mensch und Gott ist groß, siehe die Jesajaberufung in Jes 6,1-8.
  • Das Atemberaubende: Genau dieser Gott geht auf seine Menschen zu, der in der Höhe thront, wohnt gleichzeitig bei den Zerschlagenen. (Jes 57,15)
  • Gott geht noch einen Schritt weiter: Er wird in Christus selber Mensch und geht in die irdischen Lebensbedingungen ein. (´Heilig Abend`)
  • Gott ist heilig und alle(s), was zu ihm gehört und ihm gemäß ist: Christus, der Heilige Gottes (Joh 6,69) und der Heilige Geist.
  • Und: Alle, die auf seinen Ruf in seine Gemeinschaft geantwortet haben und ihm ihr Leben anvertraut haben, sind jetzt Heilige.
  • Heilige sind also nicht herausgehobene Menschen mit besonderen Qualitäten. Es geht nicht um Qualitäten, sondern um Beziehung. Sie sind zu Heiligen geworden, weil sie auf Gottes Ruf geantwortet haben.
  • In der Folge soll sich das in ihrem Lebenswandel widerspiegeln - ein Leben, das Gott entspricht. Dass wir Heilige sind, soll sich im ganz normalen Alltag bewähren.
  • Dabei hilft uns der Heilige Geist.