Sehen mit den Augen des Herzens

Predigt zur Bibelstelle Epheser 1, 15-21

15 Deshalb höre auch ich, nachdem ich von eurem Glauben an den11 Herrn Jesus und von eurer Liebe zu allen Heiligen gehört habe, nicht auf, 

16 für euch zu danken, und ich gedenke euer in meinen Gebeten, 

17 dass der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, euch gebe den Geist der Weisheit und Offenbarung in der12 Erkenntnis seiner selbst. 

18 Er erleuchte die Augen13 eures Herzens, damit ihr wisst, was die Hoffnung seiner Berufung, was der Reichtum der Herrlichkeit seines Erbes in den Heiligen 

19 und was die überragende Größe seiner Kraft an uns, den Glaubenden, ist, nach der Wirksamkeit der Macht seiner Stärke. 

20 Die hat er in Christus wirksam werden lassen, indem er ihn aus den Toten auferweckt und zu seiner Rechten in der Himmelswelt14 gesetzt hat, 

21 hoch über jede Gewalt und Macht und Kraft und Herrschaft und jeden Namen, der nicht nur in diesem Zeitalter15, sondern auch in dem zukünftigen genannt werden wird.