Erste-Hilfe-Kurs, Prävention und Juleicaschulung

Infos zu Veranstaltungen in Q1 / 2018

Liebe Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit dieser Gemeinde,

ab und an gibt es Situationen, in denen Unsicherheit auftritt, wie sich richtig verhalten werden soll. Dem wollen wir entgegen steuern und bieten zwei Seminare in unseren Gemeinderäumen an.

Am Samstag, den 03. Februar, gibt es einen ganztägigen Erste-Hilfe-Kurs. Das Bayerische Roten Kreuz hat einen Kurs, der alle Maßnahmen bei lebensbedrohlichen Unfällen bei Kindern umfasst und zwar vom Säuglingsalter bis zum Grundschulalter. Die Unterrichtszeit dauert von 08:30-17:00 Uhr.

Am Samstag, den 03. März, werden wir uns mit Prävention von Gewalt und der Stärkung der Kinder beschäftigen. An welchen Punkten können wir als Mitarbeiter Kinder als auch Mitarbeiter schützen? Was bedeutet „grenzachtender Umgang“? Diesen und vielen anderen Fragen werden wir mit Katja Rabold-Knitter von 9 – 16 Uhr nachgehen.

Für beide Veranstaltungen sind Anmeldungen bei Katja Rabold-Knitter erforderlich, da es begrenzte Teilnehmerzahlen gibt.

Und noch etwas: Das GJW bietet eine Juleicaschulung vom 24.03.-29.03.2018 in Reimlingen an. Auch diese ist sehr zu empfehlen.

Ada Reh und Katja Rabold-Knitter